Lassen Sie sich beraten

Wenn Sie beraten werden möchten, 

schreiben Sie eine E-Mail an das Raphaelswerk-Generalsekretariat (hier klicken).

Wir vermitteln Sie an eine geeignete Beratungsstelle unseres Netzwerkes oder nennen Ihnen andere geeignete Ansprechpartner.

Bitte beachten Sie: Vom 10. - 21. April 2017 werden Ihre Anfragen nur in eingeschränktem Umfang bearbeitet. Aufgrund der österlichen Feier- und Ferientage sind Generalsekretariat  und Beratungsstellen nur teilweise besetzt, so dass es zu Verzögerungen kommt. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis.

Wir wünschen Ihnen frohe Ostern und erholsame Feiertage.


Die Beratung von Auswanderern ist in Deutschland durch das Auswandererschutzgesetz (AuswSG) geregelt.  Seit dem 1. Januar 2014 ist die Beratung von Auswanderungswilligen in Deutschland genehmigungspflichtig. Die Raphaelswerk-Beraterinnen und -Berater verfügen über diese Genehmigung.

Aufsichtsbehörde ist das Bundesverwaltungsamt, 50728 Köln.