Das Raphaelswerk

Wir informieren, beraten und begleiten in ihrem Entscheidungsprozess:

  • Auswanderer und Personen, die zeitlich befristet im Ausland leben und arbeiten wollen 
  • deutsche Ratsuchende, die nach längerem Auslandsaufenthalt zurück nach Deutschland wollen oder müssen – unter anderem bedingt durch die anhaltende Weltwirtschaftskrise 
  • Menschen, die in einer binationalen Partnerschaft leben und oft auch die Auswanderung in das Heimatland des ausländischen Partners erwägen 
  • ausländische Flüchtlinge, die in ihr Heimatland zurückkehren wollen beziehungsweise müssen 
  • ausländische Flüchtlinge, die in Deutschland keine dauerhafte Perspektive finden und in ein Drittland weiterwandern möchten

Nachricht

Auswandern im Rentenalter

Mit der Rente ins Ausland? in der Broschüre "Im Alter keine Grenzen", Hrsg. Finanzen.de, stellt Raphaelswerk-Beraterin Cornelia Banisch ihre Beratung vor und erklärt, worauf Rentner bei der Planung eines längeren (oder unbegrenzten) Auslandsaufenthaltes achten müssen. mehr

Ruhestand im Ausland

Raphaelswerk-Mitarbeiterin Monika Schneid beantwortete am 17.09.2014 im ZDF-Morgenmagazin vielfältige Zuschauerfragen zum Thema Ruhestand im Ausland. mehr

Globus und Begriffe wie Steuerpflicht Visum Krankenversicherung Titelbild der Informationsschrift

1x1 für Auswanderer und Auslandstätige

Wie bereite ich mich auf meine Auswanderung vor? Wie auf meine neue Arbeit im Ausland? Der Basisratgeber 1x1 für Auswanderer und Auslandstätige des Raphaelswerkes informiert. Zu bestellen über www.raphaelswerk.de oder über den Buchhandel, auch als E-Book. mehr

Globus mit Begriffen Arbeitssuche Steuerpflicht Krankenversicherung Schule Rente Jobcenter

Nachricht

Zurück nach Deutschland - Ratgeber für deutsche Rückkehrer

Der aktualisierte Ratgeber für Deutsche, die aus dem Ausland nach Deutschland zurückkehren wollen, ist als E-Book und als Papierausgabe erschienen. mehr

R.B. mit ihren Kindern in Kanada

"Heimweh, was ist das eigentlich?"

Mit zwei kleinen Kindern und 30 Umzugskartons von Deutschland nach Kanada. Man nehme: Gute Vorbereitung, starke Nerven und Lust auf Abenteuer. mehr

Binationale Paare

"Wir haben es hier so gut!"

In Portugal hat er erlebt, was Wirtschaftskrisen mit den Menschen machen. Mit leeren Händen kam er nach Deutschland zurück. Dass H.G. vor 12 Jahren nach Portugal gegangen ist, hatte mit seiner ersten Frau zu tun: Sie war Portugiesin und hatte Heimweh. mehr

Landschaft in Neuseeland / privat

Sieben Jahre in Neuseeland sind genug

„Es kann einen zerreißen!“ Auswandern kann weh tun. A. G. will zurück. Jedes Familienfest findet ohne sie statt, all die Jahre ist sie nie dabeigewesen. Das soll sich wieder ändern. mehr

Frau P. streichelt einen Koalabären, sie steht in einem Gehege.

Selbst erlebt

"Passe ich noch an die Elbe?"

Nach über zwanzig Jahren in England und Australien, möchte D.P. in die alte Heimat, nach Norddeutschland zurückkehren. Was bewegt sie zu diesem Schritt? Und warum benötigt sie die Beratung des Raphaelswerks? mehr

Logo günblaues R mit Flügel für Raphaelswerk, rotes Flammenkreuz Caritas, blaues Schleifenkreuz Diakonie, blaues Schiff Evangelische Beratungsstelle Hamburg

Jahrestagung der gemeinnützigen Auswanderungsberatungsstellen

Kanada, Australien, Internationaler Sozialdienst und Hartz IV für deutsche Rückkehrer: Auswanderungsberater der Wohlfahrtsverbände trafen sich vom 23. – 24.09.2014 in Hamburg mehr